Trusted Shops zertifiziert

  3% Skonto bei Vorkasse

  Günstiger Versand

  Sicher einkaufen dank SSL

Grundlagen rund um Trittschalldämmungen - Unser Sortiment erklärt

Trittschalldämmungen tragen maßgeblich zum Komfort Ihres Bodens bei.

Sie mindern den Geh- und Trittschall und helfen bei der Wärmeübertragung des Bodens. Sie sind auch in der Lage, kleine Unebenheiten auszugleichen. Dämmung ist auch für die Garantie des Bodens wichtig. Zu den Garantievoraussetzungen des Herstellers Kronotex zählt eine Verlegung gemäß Verlegeanleitung. Und die beinhaltet den Einsatz einer Dämmunterlage.

Es gibt unterschiedliche Dämmungen, die sich in einigen Punkten unterscheiden.

Für Parkett und Laminat können Sie weichere Dämmungen verwenden, ob die Dämmungen für Laminat und Parkett geeignet sind, ist üblicherweise an den technischen Informationen und der Verpackung zu erkennen.

Vinyl aber braucht eine Trittschalldämmung, die nicht leicht nachgibt. Klick-Vinyl-Dämmunterlagen sind starrer, damit die feinen Klick-Verbindungen nicht beschädigt werden und optimal halten. Je nach Klick-Vinylboden kann die Dämmung auch in der Vinyldiele integriert sein. Damit ist keine weitere Unterlage nötig.

Sollten Sie einen Boden auf einer Fußbodenheizung verlegen, müssen Sie darauf achten, ob die Dämmung eine Fußbodenheizungseignung hat. Das ist wichtig, damit die aufsteigende Wärme optimal an den Boden übertragen wird.

Besonders schwere Dämmungen haben den Vorteil, dass Sie besser auf dem Untergrund aufliegen. Sie verdrängen dadurch mehr Luft und machen den Boden damit sehr leise. Hochwertige Trittschalldämmungen können auch wiederverwendet werden, wenn der Boden ausgetauscht wird.

Noch aufzuführen ist, dass bei Bodenbelägen wie Laminat oder Parkett zusätzlich eine Dampfsperre benötigt wird, vor allem bei neuen Estrichen und Neubauten. Beide Böden sind empfindlich gegenüber Nässe und die Dampfsperre blockiert aufsteigende Feuchtigkeit des Unterbodens. Diese Sperre ist auch deswegen unbedingt nötig, da die Garantie entfallen kann, wenn bei einem Laminat oder Parkett keine Dampfsperre verwendet wird.

Daher gibt es auch Alu-Dämmunterlagen. Diese haben eine integrierte Dampfsperre, somit muss keine separate Dampfsperre installiert werden. Unser Sortiment an Trittschalldämmungen finden Sie hier: Dämmung/Trittschall.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.